Firmung

Firmung

Das Sakrament der Firmung wird in unserem Pastoralverbund alle zwei Jahre gespendet. Alle Jugendlichen, die zum Zeitpunkt der Firmung wenigstens die 9. Klasse besuchen, aber auch Erwachsene, die sich firmen lassen möchten, können sich ab Sommer 20…. für die nächste Firmung in 20…. anmelden (Im Aufbau).

Firmung 2019

64 Jugendliche und 4 Erwachsene empfingen im Pastoralverbund Lübbecker Land, durch Weihbischof Matthias König aus Paderborn, das Sakrament der Firmung.
In feierlichen Gottesdiensten in Espelkamp, Lübbecke und Rahden stellten sich die jungen Menschen – begleitet von ihren Firmpaten – vor den Bischof, bekräftigten ihr „Ja-Wort“ zur Taufe und Mitgliedschaft der katholischen Kirche.
Während der Bischof dieses Versprechen durch die Heilige Salbung mit dem geweihten Chrisam Öl auf der Stirn und den Worten besiegelte: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist. Amen. Der Friede sei mit dir.“
Seit September 2018 wurden die Jugendlichen durch 8 Katechetinnen/Katecheten, mit Pfarrer Graute in der Leitung, auf den Tag der Firmung vorbereitet. Gruppenveranstaltungen in den Gemeinden, Wochenenden in den Jugendhäusern Hardehausen bei Warburg und Rulle bei Osnabrück, einem Begegnungstag in der Bischofsstadt Paderborn, einem Tag der Versöhnung mit vier Priestern und Katecheten sowie Praktika im Kinderhaus, beim Kirchencafé und an anderen Stellen der Gemeinden, gehörten dazu und nicht zuletzt die Gottesdienstbesuche an Sonn- und Feiertagen zum Pflichtprogramm. In den Festgottesdiensten erinnerte Weihbischof König daran, sich mit den je eigenen Möglichkeiten, Stärken und Schwächen, von Gott auf den Plan rufen zu lassen und von ihm Zeugnis in der Welt zu geben. Für die Neugefirmten und ihre Familien, Freunde und Bekannten und für unsere Gemeinden, war es ein festliches Erlebnis.

Pfarrer Karl-Heinz Graute